Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Einverstanden

Blog › Azubis, News

azubiblog-2022-mareen-2-berufswahlmesse-von-azubis-fuer-angehende-azubis

AzubiBlog 2022| Mareen #2 | Berufswahlmesse von Azubis für angehende Azubis

Am 21.09.222 haben wir an der Berufswahlmesse 2022 an der Emmy-Noether-Schule in Neuenkirchen teilgenommen.

Dabei wurde die gesamte Organisation und die Umsetzung in die Hände der Azubis gelegt. Somit durfte ich, als angehende Veranstaltungskauffrau, vom Erstkontakt bis hin zur Umsetzung und Nachbesprechung, das Zepter in die Hand nehmen.

Und auch auf der Berufswahlmesse selbst, waren wir Azubis das Gesicht der Firma.

Lucie, als angehende Fachkraft für Veranstaltungstechnik im ersten Lehrjahr, übernahm den technischen Teil. Sie erklärte den wissbegierigen und interessierten Schülerinnen und Schülern die Licht- und Tonpulte. Dabei überzeugte sie vor allem mit ihrem abwechslungsreichen Alltag, den ihr Beruf mit sich bringt.  Auch die im Stand integrierten Spezialeffekte, wie unsere Vertikal-Nebelmaschinen, sorgten bei den Besuchern für Begeisterung.

Auch ich habe mich intensiv mit den Schülerinnen und Schülern beschäftigt und ihnen ebenfalls von meinem Alltag berichten dürfen. Ich konnte allen Interessierten viel über unsere Firma und die Ausbildung erklären. An Ende der Veranstaltung war ich sehr zufrieden mit uns und dem Stand.
Auch die Nachbesprechung bestärkte mein Gefühl, dass der Messestand und wir als Azubis einen guten Eindruck hinterlassen haben. Selbstverständlich gab es kleinere Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge seitens meiner Vorgesetzten, aber dies ist essenziell, wenn man sich und die Organisation solcher Veranstaltungen optimieren möchte.

Abschließend möchte ich noch einmal auf das Vertrauen von LC eingehen. Bei Lightconcept gibt es keinen „klassischen Azubi“ und strenge Hierarchien. Jeder darf und soll das sagen, was er denkt und jede Idee ins Firmengeschehen einbringen. Solche Veranstaltungen bestätigen diese Aussage und zeigen, dass man auch bereits im ersten bzw. zweiten Lehrjahr viel Vertrauen und Spielraum seitens der Firma erhält. Dies weiß ich zu schätzen und freue mich schon jetzt auf das nächste Azubiprojekt.

Ansprechpartner

Raphael Berndzen

Inhaber

+49 2557 9292-330

Schnellkontakt
[contact-form-7 id="19" title="Schnellkontakt"]